80 Jahre: Zurückblicken und Vorausschauen...

„Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers“. Dieses alte indianische Sprichwort, das auch schon Thomas Morus und andere Denker in ähnlicher Form zum Ausdruck gebracht haben, beschreibt am besten unser Verhältnis zur Tradition im Unternehmen Steyr-Werner.

Die Firma Steyr-Werner Technischer Handel GmbH hat ihre Ursprünge bereits in den 20er-Jahren des vorigen Jahrhunderts. Von Anfang an lag das hauptsächliche Unternehmensinteresse im Vertrieb von technischen Produkten. In seiner bestehenden Form als technischer Händler gibt es Steyr-Werner seit 1972. Als ehemalige Tochtergesellschaft der Steyr Daimler Puch AG ging Steyr-Werner 1989 durch den Kauf der Brüder Hild in privates Eigentum über.

Ein positives und dabei effizienzsteigerndes Betriebsklima fördern wir, indem wir großen Wert auf die Qualifikationen der Mitarbeiter legen und von ihnen Spitzenleistungen einfordern.
Es macht uns Freude, besonders gut zu sein in dem, was wir tun. Darum unterstützen wir die Entwicklung des Einzelnen und der Teams durch Weiterbildung, Förderprogramme, Seminare und Schulungen in der „Steyr-Werner Akademie“.


Das Lernen ist bei uns ein wichtiges Thema, in das viel investiert wird. Da wundert es sicher niemanden, dass die Lehrlinge und ihre Ausbildung besonders ernst genommen werden. Ihre Lernprozesse sichern uns qualifizierte Mitarbeiter in der Zukunft. Für unser Engagement in diesem Bereich wurde uns vom Wirtschaftsbund OÖ das Prädikat „Top-Ausbildungsbetrieb“ verliehen.