Gewinner des Eva Awards

Mit dem Mitarbeiterevent Vernetzt haben wir den Eva-Award 2018 gewonnen.

Der B2B-Event-Award (kurz: EVA-AWARDS) wird von den WEKA Industrie Medien für B2B Events verliehen. Ziel ist es, den zahlreichen ausgezeichneten Projekten aus der bunten Landschaft von Events in Österreich eine gebührende Plattform zu bieten und
gleichzeitig das Bewusstsein und die Benchmarks für erfolgreiches Veranstaltungsmanagement in der Industrie zu schärfen.

Bei der Preisverleihung, die im Stil der 50er Jahre abgehalten wurde, erhielten wir den zweiten Platz in der Kategorie Mitarbeiterevent. Diese Kategorie hatte nicht nur die meisten Einreichungen, auch arbeitete ein Teil der Konkurrenz mit Agenturen zusammen.

(v. l.) Die Organisatoren Wolfgang Holzer und Petra Gumplmayr und Geschäftsführer Thomas Steinrück

„Der Begriff Vernetzt wurde auf zwei Ebenen thematisiert", erklärt Wolfgang Holzer, Organisator des Events. „Die Mitarbeiter von allen Standorten kamen zusammen und hatten Gelegenheit sich abseits vom Arbeitsalltag auszutauschen. Aber auch die digitale Vernetzung und Effizienz durch Automatisierung waren Schwerpunkte des Events."

Passend zum Thema Digitalisierung gab es zahlreiche Einlagen wie den iPad Magier und als krönenden Abschluss ein Feuerwerk.