8. Industriekongress im Museum für angewandte Kunst (MAK) Wien

Das Industriemagazin veranstaltete bereits zum 8. Mal den Industriekongress. Veranstaltungsort war das Museum für angewandte Kunst (MAK) in Wien. Dieses Jahr stand das Thema „Weltwirtschaft im Umbruch“ im Fokus.

Namhafte Referenten wie Hr. Hans-Werner Sinn lt. einem FAZ-Ökonomenranking „Deutschlands einflussreichster Ökonom 2014“, Heinz Gärtner, Wissenschaftlicher Direktor des Österreichischen Instituts für Internationale Politik (OIIP) und Berater des Verteidigungsministers, Hr. Frank Brinken, Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses oder Axel Greiner, Präsident der Industriellenvereinigung Oberösterreich, um nur einige zu nennen, referierten zum Industriekongressthema.

Steyr-Werner ist sich der Wichtigkeit dieses Themas bewusst. Die Veränderungen in der Wirtschaft spielen eine wesentliche Rolle für die Zukunft des heimischen Marktes. Aus diesem Grund war es für uns besonders wichtig als Aussteller und Veranstaltungsbesucher bei dieser hochkarätigen zukunftsträchtigen Veranstaltung dabei zu sein.

Neben äußerst gewinnbringenden Gesprächen und Kontakten, war der Industriekongress eine Bestätigung dafür, dass wir mit unserem umfangreichen PLuS-Dienstleistungspaket für Erstausrüstung und Instandhaltung eine zukunftsorientierte Basis für vertrauensvolle langfristige Partnerschaften schaffen.

PLuS - Dienstleistungen

Industriemagazin Industriekongress MAK Museum für angewandte Kunst in Wien

Industriekongress
Foto Credit: Matthias Heschl

 Industriekongress     Stand Steyr-Werner

>> Fotostrecke sowie der Nachbericht vom Industriemagazin

>> Der Industriekongress im MAK 5.5.2015